ehem. Berufsschule

Bleistraße 4

------
ehem. Berufsschule

ehemalige Berufsschule, Bleistraße 4

In neuem Glanz erstrahlt

Besichtigung der Aula

Das imposante Backsteingebäude wurde 1875 nach Entwürfen des Stralsunder Baumeisters Ernst von Haselberg errichtet. Es wurde zunächst als Realschule genutzt, später als Realgymnasium, Oberrealschule und ab 1941 als „Oberschule für Jungen“. Nach dem 2. Weltkrieg bis ins Jahr 2005 befand sich in dem Haus eine Berufsschule. In den Jahren 2012 bis 2013 wurde das Gebäude durch einen Rostocker Eigentümer umfassend saniert und beherbergt seitdem Arztpraxen und Wohnungen.
Prunkstück des Hauses war und ist die Aula, an die sich so mancher Stralsunder sicher noch gut erinnern kann. Der Saal wird heute für Veranstaltungen jeglicher Art genutzt und steht zur „Langen Nacht“ allen Interessierten zur Besichtigung offen.

19.00 Uhr bis 24.00 Uhr

---