Traumstrände rund um den Darß (8 Tage)

Die zauberhafte Inselwelt begeistert mit alten Fischerdörfern, schmucken Seebädern und traumhafter Ostseelandschaft. Auf bequemen Etappen geht es über die Halbinselwelt und Boddenküste bis zur Rostocker Heide.

------
© Gerd Pfaff  / pixelio.de

© Gerd Pfaff / pixelio.de

Wilde Dünen, sturmerprobte Wälder, ein roter Backsteinleuchtturm. Einzigartig ist die 60 km lange feinsandige Küste der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Feiner weißer Sand soweit das Auge blicken kann, steinfrei und kinderfreundlich, verspricht sie Badevergnügen pur für die ganze Familie.

1. Tag: Anreise nach Stralsund

in eigener Regie. Stimmen Sie sich mit einem Besuch im OZEANEUM auf ihren Urlaub ein. Lassen Sie den Tag in einem gemütlichen Lokal in Hafennähe ausklingen. Übernachtung in Stralsund.

2. Tag: Stralsund - Barth, Länge: ca. 45 km

Radeln Sie vorbei an kleinen beschaulichen Dörfern entlang dem Bodden nach Barth. Passieren Sie auf Ihrer Tour die großen Rastplätze der Kraniche im Frühjahr und Herbst. Nachmittags erreichen Sie Ihr Ziel, die Vinetastadt Barth, mit ihrem kleinen, schmucken Hafen. Übernachtung in Barth/Umgebung.

3. Tag: Barth – Zingst – Darß, Länge: ca. 30 km

Ein Bummel durch das Seebad Zingst lohnt vor Ihrer Weiterfahrt. Über den Deich geht es zur Halbinsel Darß. Prerow erwartet Sie mit vorpommerscher Gemütlichkeit. Das Darß-Museum und die Kapitänsgräber sind zu besichtigen. Wildromantisch ist der Weststrand und per Rad leicht zu erreichen. Übernachtung auf dem Darß in Zingst/Prerow Umgebung.

4. Tag: Zingst - Darß – Fischland, Länge: ca. 35 - 40 km

In Wieck besuchen Sie die Darßer Arche (inkl.). Das Ostseebad Ahrenshoop hat sein eigenes Flair. Das neu erbaute Kunstmuseum sollten Sie unbedingt besuchen. Über den Hochuferweg, mit herrlicher Aussicht auf die Küstenlinie, geht es in Richtung Wustrow/Dierhagen. Übernachtung in einem der Orte auf dem Fischland.

5. Tag: Ruhetag - Bodden und Fischland, Länge: ca. 30 km

Dieser Tag bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Boddenrundfahrten, Strandspaziergänge, auf denen Sie mit etwas Glück auch Bernstein finden können. Besuchen Sie das Ostseebad Graal Müritz oder unternehmen einen Ausflug durch die Rostocker Heide bis nach Warnemünde. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Fischland – Südliche Boddenküste - Barth, Länge: ca. 40 km

Zwischen Ribnitz und Damgarten befindet sich die alte Grenze von Mecklenburg und Vorpommern. Die Mauern des alten Klosters in Ribnitz be­herbergen das größte Bernsteinmuseum im Lande. Über stille Alleen führt Ihr Weg entlang einer idyllischen Boddenlandschaft nach Barth. Übernachtung in Barth.

7. Tag: Barth – Stralsund, Länge: ca. 40 km

Der letzte Tag ist mit Impressionen Vorpommerns ausgefüllt. Vorbei an alten Gutshäusern, durch stille Wiesentäler und ausgedehnte Wälder geht es zurück nach Stralsund (Abkürzung in eigener Regie per Bahn möglich). Übernachtung in Stralsund.

8.Tag: Abreise von Stralsund

Nach dem Frühstück Abgabe der Leihräder und Heimreise in eigener Regie.

Preise & Infos

---